Interview: Stadtführer Joseph

Aktualisiert: 15. Mai 2018

Ein weiterer Begleiter, der eine einzigartige Tour anbietet, ist Joseph Jehlicka. Er freut sich auf euren Besuch in Regensburg. Wie sehen seine Erfahrungen als Student in der Stadt aus? Wofür ist Joseph Experte vor Ort und was sollte man in Regensburg nicht versäumen?




Wie würdest du deine Kindheit in Regensburg beschreiben? Hast Du einen Lieblingsort?

Ich denke, dass es in fast jedem Restaurant auch Möglichkeiten gibt, Kinder zu versorgen. Aber meine Zeit als Kind in Regensburg ist lange her... Wofür ich mich als Experte bezeichnen würde ist vernünftiges, gutes Essen für den studentischen Geldbeutel und gemütliche Kneipen. Meine Lieblingsbeschäftigung sind Spaziergänge an der Donau bei denen man sich vorstellen kann, wo der Strom herkommt und wo er noch hinfließen wird.


Hast du den Eindruck, dass sich in der Stadt seitdem viel verändert hat? Was zum Beispiel?

Äußerlich ändert sich durchaus viel, gerade im Stadtkern. Doch die Atmosphäre ist nichtsdestoweniger immer gleichbleibend. Das Besondere an der Stadt ist definitiv die Überlagerung von Römerzeit, Mittelalter und Neuzeit. Diese Besonderheit kann auch die ein oder andere Bausünde der letzten Jahre nicht zerstören.


Verrätst du uns, wo in der Stadt du dein schönstes Date hattest?

Aus eigener Erfahrung, defintiv der Turm der Dreieinigkeitskirche und der Rosengarten.


Zu welcher Jahreszeit gefällt dir die Stadt am besten? Warum?

Am schönsten ist es im Frühjar und Herbst. Beziehungsweise auch im Winter, wenn zum ersten Mal wieder die Sonne rauskommt und die Stadt einen ganz eigenen Glanz und Charakter verleiht. Im Hochsommer ist die Stadt meist zu voll und zu heiß.


Was sollten wir uns in der Stadt nicht entgehen lassen?

An einem lauen Abend an der Donau sitzen, die Füße und die Seele baumeln lassen.


Weißt du ein paar Anekdoten?

Es gibt ein paar lustige Anekdoten zu Denkmälern und die ein oder andere interessante Geschichte über Čojč-Leuty und místa....


Wenn du uns mit nur einem Satz Lust auf deine Čojč-Stadttour machen solltest, wie würde das aussehen?

Nirgends liegen Stadt, Natur und Geschichte so nah beieinander.


  • Facebook Social Icon
  • YouTube Sociální Icon
  • Instagram sociální Icon
  • Twitter Social Icon